… die im ausgedehnten Waldgebiet des Meulenwaldes, an einem Nebenfluß der Mosel liegt. Mehr als 30 Meter hoch ragen ihre beiden Rundtürme und eine bis zu 1,60 m dicke Mauer schließt die Anlage ein. Tritt der Besucher durch das Burgtor, bleibt die Welt draußen.

Das Herrenhaus, von der Familie Förschner bewohnt, beherbergt auch den Gast, der hier in einem familiären und romantischen Bed & Breakfast, das mit vier Sternen ausgezeichnet ist, Ruhe und Entspannung findet. Diese Ruhe und Abgeschiedenheit genießen auch die Mieter, die in den übrigen Gebäuden der Burg in vier hochwertig renovierten Wohnungen zu Hause sind.

Die Öffentlichkeit hat in begleiteten Führungen Gelegenheit, die Burganlage zu besichtigen.